Veranstaltungen der RSGI



Lesungen, Konzerte, Vorträge, offene Bühnen



alle vier Jahre

Internationale Regensburger Literaturtage

Im vierjährigen Turnus führt die RSGI die mehrwöchigen Internationalen Regensburger Literaturtage durch. Mit dieser im großen Stil konzipierten Veranstaltungsreihe könne wir dem Publikum an Veranstaltungsorten in ganz Bayern ein hochwertiges Programm internationaler Schriftsteller, Musiker, Kabarettisten und Wissenschaftler anbieten. Insbesondere bieten die "Internationalen Regensburger Literaturtage" -- die unter anderem vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland, dem Beauftragten der Bundesregierung für Angelegenheiten der Kutur und der Medien und dem Freistaat Bayern gefördert werden -- unseren Mitgliedern aus aller Welt die Möglichkeit, zu Auftritten und zum Gedankenaustausch zusammenzukommen.


alle zwei Jahre

Internationale Literarische Begegnungen

Die Internationalen Literarischen Begegnungen sind ein Festival kleineren Umfanges, jedoch nichts desto weniger hohen Anspruchs. Da im Rahmen der ILB auch der Internationale Jungautorenwettbewerb der RSGI ausgetragen wird, stehen sie traditionell im Zeichen der Begegnung der Generationen. Auch das Rahmenprogramm mit modernerer Musik und aktuellen Kabaretvorstellungen trägt der Progressivität dieser Veranstaltungsreihe Rechnung.


alle zwei Jahre

Internationaler Jungautorenwettbewerb

Alle zwei Jahre veranstaltet die RSGI den Internationalen Jungautorenwettbewerb. Teilnahmeberechtigt sind deutschsprachige Beiträge, deren Verfasser das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Die zwanzig besten Autoren werden zur Endkonkurrenz nach Regensburg geladen. Nähere Informationen kommen pünktlich zur Ausschreibung auf diese Page.
Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich! Jedoch werden die Wettbewerbsbedingungen und ein Anmeldeformular zum Download verfügbar gemacht.


alle vier Wochen

Lesung der Jungen Gruppe und Offene Bühne

Bereits seit 1996 bietet die Junge Gruppe der RSGI jeden letzten Dienstag im Monat eine öffentliche Lesung in Zusammenarbeit mit der Kleinkunstbühne im "Amapola", Am Römling, Regensburg an.
Der gute Zuspruch und überraschend hohe, auch überregionale Bekantheitsgrad sprechen für dieses Konzept. Die im Anschluß an die Lesung angebotene Offene Bühne dient dazu, befreundeten Autorinnen und Autoren, Mitgliedsanwärtern oder auch Schreibenden, die einfach so mal vorbeigekommen sind, ein Forum und auf Wunsch einen Diskussionskreis zu bieten. Auch in dieser Hinsicht haben sich die Veranstaltungen der Jungen Gruppe als sehr fruchtbar erwiesen.




Wer wir sind  ·   Präsidium  ·   Grußwort  ·   Veranstaltungen  ·   Junge Gruppe
Gästebuch  ·   Impressum

 © 14.01.2002 by Stefan Rimek